Aus Altspeiseöl wird Biodiesel

Nachdem wir Ihren Behälter mit Altspeiseöl abgeholt und durch einen sauberen ersetzt haben, gelangt das gesammelte Altspeiseöl in unsere Aufbereitungsanlage. Hier erfolgt die Trennung des Öls von diversen anderen homogenen Stoffen. Da während dieses Vorgangs Gerüche und Optik eine große Rolle spielen, setzen wir hier auf Handarbeit. Beim nächsten Schritt wird das Öl in einen beheizten Absetztank gepumpt, wodurch das übrige Wasser ausgeschieden wird. Jegliche Stoffe die für die weitere Biodieselproduktion nicht relevant sind oder durch diese entstehen, werden für ein eigens entwickeltes Biogassubstrat genutzt.

HPF Biokraft

Speisereste sind mehr als nur Abfall

Durch unser NEU patentiertes Verfahren, wird die Aufbereitung der Speisereste bereits direkt in Ihrem Betreib durchgeführt. Vor Ort werden die Speisereste in Lagertanks archiviert und monatlich abgeholt. Keine Angst – jeder Vorgang passiert vollkommen geruchsneutral!

Nach Abholung der Speisereste, wird dies in unser neuartiges Biogassubstrat hinzugefügt und weiterverarbeitet.

HPF Biokraft

Sammlung

Eine saubere Umwelt ist nur dann möglich, wenn wir unseren „Abfall“ den wir produzieren, sammeln und in weiterer Folge verwerten. Gehen Sie auf Sammlung, um zu sehen wie dieser Vorgang von HPF Biokraft durchgeführt wird.

Forschung & Entwicklung

Um einen stetigen Fortschritt zu gewährleisten legen wir besonderen Wert auf Forschung & Entwicklung. Gehen Sie auf Forschung & Entwicklung, um zu sehen wie HPF Biokraft diesen Ansatz verfolgt.

Technologien der Zukunft

Helfen Sie die Vielfalt unserer Heimat zu bewahren.